bildleiste

Abfischen 2009

Am Samstag, den 17.10.2009, hat der Angelverein Leerstetten, wie alle Jahre, seinen Zuchtweiher (Weiher 1, direkt an der Straße nach Harm) abgefischt. Den Mönch hat unser erster Gewässerwart, Hr. Christian Halbritter und unser zweiter Gewässerwart, Hr. Alexander Küffner, bereits am Vortag teilweise gezogen. Am Morgen konnten so unsere Vereinsmitglieder mit dem Abfischen beginnen. Die Angelfreunde standen dabei teilweise hüfttief im schlammigen Wasser, um mit Käschern, bei kalten Temperaturen, die Karpfen aus dem Weiher zu holen.
Ein kleiner Hinweis: Im Frühjahr oder Herbst werden die Karpfen eingesetzt und sind in der Zucht nach einer dreijährigen Wachstumsphase schlachtreif. Der einjährige Karpfen (K1) hat ein Gewicht von ca. 40 Gramm und der Zweijährige (K2) bringt ca. 300 – 400 Gramm auf die Waage. Nach 3 Jahren hat der Karpfen das ideale Schlachtgewicht von ca. 1200 – 1500 Gramm.
Der Verein setzt in der Regel im Spätherbst oder Frühjahr 1 – 2 jährige Karpfen im Zuchtweiher ein und verteilt sie beim Abfischen auf die angrenzenden Angelweiher. Einen Teil, der im letzten Frühjahr eingesetzten 2-jährigen Karpfen, benötigten wir für unser traditionelles Karpfenessen, das heuer am Freitag, den 23.10.2009, satt fand. Wir vom Verein freuten uns ganz besonders, dass auch unser 1. Bürgermeister, Hr. Robert Pfann, mit seiner Gattin anwesend war.

Günther Wolfsberger

 

 

Bild Abfischen 2009